Sandhofen

Prinzessin Anja übernimmt Amtsgeschäfte

Eine „Stichler“-Prinzessin hält Wort: Getreu ihrem Versprechen, an einem Vormittag den Dienst beim Bürgerservice in Sandhofen zu verrichten, trat Anja III. diesen in Begleitung von Präsident Karlheinz Wetzel (4.v.l.) und Elferrat Bernhard Wohnhas an. Die Verwaltungsfachangestellte Sina Dobhan (l.) stand ihr hilfreich zur Seite. Da die Bürger Gudrun und Gert Gramm (r.), die alles mit Humor nahmen, gleich mehrere Anliegen hatten, war ihre Lieblichkeit durchaus gefordert. Familie Gramm zeigte sich von der neuen „hoheitlichen“ Mitarbeiterin begeistert. Präsident Wetzel oblag der Part des Mundschenks. Den von Bürgerserviceleiterin Michaela Diehl (3.v.l.) gesponserten Sekt schenkte er ein und reichte die Gläser galant den Anwesenden. Unter dreifach donnernden „Sa-Hois“ verabschiedeten sich die „Stichler“. Dass sie ihr Amt ernst nimmt, bewies Anja III. mit ihrem Besuch im Klinikum. In der Kinderstation der Onkologie wurde sie freudig empfangen. Nicht nur im Krankenhaus sorgte sie für Überraschung, auch den Kleinen in den Tagesstätten auf der Schönau und auf dem Luzenberg stattete sie einen Besuch ab. eng