Sandhofen

Sandhofen Oktoberfest für den guten Zweck

Weißwurst im Autohaus

Bereits zum dritten Mal hatte das Autohaus Fenzel zum Weißwurstessen für den guten Zweck eingeladen. Neben den Einnahmen erhielt das Kinderhospiz Sterntaler auch das Geld aus der aufgestellten Spendenkasse. Von der Familie Fenzel aufgerundet, konnten die Vertreter des Hospiz’ diesmal stolze 1500 Euro mit nach Hause nehmen.

Zwischen Felgen, Autoreifen und sonstigem Werkzeug reichte der Platz fast nicht aus: Immer wieder kamen Gäste auf das Gelände in der Bürstadter Straße. Die Organisatoren Hartmut, Michael und Christina Fenzel mussten zusammen mit ihrem Team immer wieder neue Tische und Bänke aufstellen, damit die hungrigen Gäste einen Platz fanden.

Außer den Weißwürsten gab es auch Fleischkäse und frische Brezeln auf der Speisekarte. Der gut gekühlte Gerstensaft floss an diesem Tag freilich auch. Bei den Gästen kam vor allem auch der soziale Aspekt der Veranstaltung an. Auch im nächsten Jahr soll dieses Weißwurstessen wieder für einen guten Zweck ausgerichtet werden. eng