SAP

SAP Walldorfer Softwarekonzern setzt Ethikbeirat für Künstliche Intelligenz ein / Finanzvorstand Luka Mucic stellt Leitlinien vor

„Bedenken ausräumen“

Archivartikel

Walldorf.Sprachroboter, die selbstständig auf Kundenanfragen reagieren. Maschinen, die Rechnungen bearbeiten und beständig dazulernen: Künstliche Intelligenz (KI) ist dabei, die Arbeitswelt von Grund auf zu verändern. Für ein Unternehmen wie die SAP, Weltmarktführer im Bereich Firmensoftware, ist die Technologie daher von „höchster strategischer Wichtigkeit“, wie ein Sprecher betont. Der

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3726 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema