SAP

SAP Walldorfer Konzern entlässt Betriebsratsmitglied / Ausschuss der Arbeitnehmervertretung stimmte dem Schritt zu

Kündigung landet vor Gericht

Archivartikel

Walldorf.Am 14. Oktober dürfte es beim Arbeitsgericht Mannheim einen vielbeachteten Gütertermin geben. Dann wird der Softwarekonzern SAP begründen müssen, warum er Anfang August einem Betriebsratsmitglied außerordentlich fristlos gekündigt hat. Bislang hält sich das Unternehmen bedeckt. Die Kündigung sei eine „Individualentscheidung“, sagte ein Sprecher am Mittwoch lediglich. Sie stehe nicht im

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3399 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema