SAP

Richterin drängt auf außergerichtliche Einigung

Archivartikel

Mannheim.Im Fall des gekündigten Betriebsratsmitglieds bei dem Softwarekonzern SAP blieb ein erster Gütetermin vor dem Arbeitsgericht Mannheim am Mittwoch erfolglos. Richterin Claudia Fath gab den zerstrittenen Parteien zwei Wochen Zeit, sich auf das weitere Vorgehen zu verständigen. Die Juristin drängte auf eine außergerichtliche Einigung unter Einsatz eines externen Mediators. „Ich bezweifele, dass

...

Sie sehen 38% der insgesamt 1058 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00