SAP

Bestechung Konzern bestätigt Zahlung an US-Börsenaufsicht

SAP sieht sich entlastet

Archivartikel

Walldorf.Der Walldorfer Softwarekonzern SAP weist die jüngsten Vorwürfe zurück, die im Zusammenhang mit einer Korruptionsaffäre in Panama gegen das Unternehmen erhoben worden sind. Wie berichtet, fordern insgesamt 23 Menschenrechtsorganisationen von der US-Regierung die Auslieferung von Panamas Ex-Präsident Ricardo Martinelli, der in den Vereinigten Staaten inhaftiert ist, in sein mittelamerikanisches

...
Sie sehen 29% der insgesamt 1407 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00