Schönau

Schönau: Großer Andrang bei Lesung im Haus Miteinander / Musikalisches Duo feiert ersten Auftritt

Brutale Geschichten schreibt die Realität

Archivartikel

Ute Hahnenberger

Schon eine halbe Stunde vor der Lesung ist der Aufenthaltsraum im Haus Miteinander proppenvoll. Zusätzliche Stühle werden beigetragen - auf so viel Andrang hatte Heilpädagoge Thomas Hehn, der im Wohnhaus für Körperbehinderte arbeitet, zwar gehofft, damit gerechnet hatte er aber nicht.

Trotzdem herrscht eine familiäre Atmosphäre unter den gut 100 Besuchern. Viele

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3301 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00