Schönau

Schönau/Waldhof „Was ä Theater“ probt für die Premiere im Franziskussaal / Karten ab sofort erhältlich

Chaos in Kurpfälzer Dialekt

Archivartikel

Die Proben bei den Laienschauspielern von „Was ä Theater“ laufen auf Hochtouren: Mit Spaß und Disziplin werden Dialoge geübt, bis sie sitzen. Das Stück besteht aus drei Akten, von denen jeder sitzen muss. Denn schließlich soll am 21. März nächsten Jahres Premiere gefeiert werden mit dem neuen Stück „Alles fer umme – nix umsunscht“.

Proben immer dienstags

Wer den Dialekt der

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3539 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00