Schönau

Schönau „Krähenflügel“ nutzen ihre Anlage an der Königsberger Allee seit 1984 / Sommerfest mit Musik

Hobbygärtner beim Fachsimpeln

Archivartikel

Sie ist nicht nur sehr groß, sondern verursacht auch großen Aufwand: die Kleingartenanlage „Krähenflügel“ entlang der Königsberger Allee auf der Schönau. Wie fast überall klagen die Vorstände darüber, dass es an freiwilligen Helfern mangelt. Beim Sommerfest blieb zunächst aber auch der Besucherandrang unter den Erwartungen, wie Vorstand Michael Lindauer und sein Stellvertreter Jurij Ehlert

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2308 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00