Schönau

Schönau Gala der Kinderhilfsorganisation "Kinder am Rande der Stadt" bietet Kunst und Kultur auf der Bühne

"Kindern gilt Platz in der Gesellschaft"

Archivartikel

Zum siebten Mal hat die Kinderhilfsorganisation "Kinder am Rande der Stadt" (KARDS) zu ihrer Galaveranstaltung in den Saal des Siedlerheimes auf der Schönau geladen. In seiner Begrüßungsrede kündigte der Vorsitzende der Organisation, Kurt Fitz, den Abend vielversprechend mit "Kunst, Kultur und kulinarischen Genüssen" an.

Kunst und Kultur zeigten gleich zu Anfang die Kinder und

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3463 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00