Schönau

Schönau

Konferenz zu Stadtteil-Umbau

Die städtebauliche Entwicklungsmaßnahme Schönau-Nordwest steht im Mittelpunkt einer Stadtteilkonferenz, zu der das Quartierbüro Schönau, die städtische Wohnungsbaugesellschaft GBG und die Stadtverwaltung alle Interessierten für Montag, 14. Oktober, 14 bis 16 Uhr, ins Jugendhaus Schönau, Lilienthalstraße 167, einladen. Im vergangenen Jahr habe man bereits gemeinsam mit vielen Teilnehmern spannende Ideen entwickelt. „Nun möchten wir zur zweiten Runde einladen und präsentieren, welche Ideen umgesetzt worden sind, wo es Veränderungen gab und gibt und vieles mehr“, so das Quartierbüro.

Unter anderem wird die GBG einen Ausblick zum Thema Planungskonzept Schönau-Nordwest präsentieren. Die Stadt berichtet über die nächsten Schritte zur Neugestaltung der Endhaltestelle. Außerdem stellt sich das neu entstandene „Kinder und Jugendnetzwerk Schönau“ vor. Die Organisatoren möchten mit den Bürgern an Thementischen ins Gespräch kommen, weitere Ideen entwickeln und vielleicht auch neue Projekte planen. bhr