Schönau

Schönau

Kulturtage starten mit Aufführung

„Der Zauberwald“: So heißt die Aufführung der „Kinder am Rande der Stadt“ (Kards), mit der die Schönauer Kulturtage am Sonntag, 13. Oktober, im Saal des Siedlerheims offiziell beginnen. Eröffnet wird die Veranstaltungsreihe, der am Samstag, 9 bis 16 Uhr, ein Flohmarkt im Siedlerheim vorgeschaltet ist, um 15 Uhr von Willi Hamberger. Der Vorsitzende der Kultur- und Interessengemeinschaft Schönau (KIG) weist auf die weiteren Kulturtage-Veranstaltungen hin. So laden die Schönauer Naturfreunde am Samstag, 19. Oktober, 18 Uhr, zum Jubiläumsabend ins Siedlerheim ein. Ebenfalls am Samstag findet von 10 bis 16 Uhr im Caritas-Zentrum Guter Hirte, Gryphiusweg 62, der Gesundheitstag des Netzwerks Senioren Schönau statt.

„Eigentlich bin ich Tänzer“. Unter diesem Titel steht am Sonntag, 20. Oktober, 19 Uhr, der Auftritt von Daniel Helfrich im Haus Miteinander, Albert Fritz-Weg 4. Der Eintritt kostet 13 Euro. Die Kulturtage enden am Samstag, 26. Oktober, 20 Uhr, mit dem Gala- und Ehrungsabend der KIG im Siedlerheim. eng