Schönau

Schönau "Kinder am Rande der Stadt" lädt ein zum Sommerfest auf der Stephanus-Wiese / Freizeiten in den großen Ferien geplant

Ritt auf der Tigerente lenkt von Sorgen ab

Archivartikel

Die Hüpfburgen wackeln bereits und lautes Lachen dringt auf die Wiese der Schönauer Stephanusgemeinde. Es ist das große Kinderfest von "Kinder am Rande der Stadt" (KARDS) - der Initiative, die es sich zum Ziel gesetzt hat, den jungen Menschen in Mannheim ein Lächeln zu schenken.

Auch an diesem Tag sind die beiden Vorsitzenden Kurt Fitz und Peter Schork wieder nur darum besorgt. Ihre

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3135 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00