Schönau

Schönau RSC 1949 veranstaltet zum zweiten Mal Aktion im Hof der Grundschule

Spielerisch an den Sport herangeführt

Dass Sport gehörig Spaß machen kann, möchte der RSC Schönau 1949 vermitteln. Beim zweiten von ihm ausgerichteten Fest auf dem Hof der Schönauschule konnte der Verein Kinder und deren Eltern begrüßen, das Angebot war sehr gut besucht. Die Kinder machten begeistert mit bei den Spielen, die auf dem gesamten Pausenhof aufgebaut waren.

Gefragt war bei den Mädchen vor allem das Kinderschminken, wohingegen sich die Jungs dem Torwandschießen widmeten. Vorstand Hansjürgen Hamberger zeigte sich sehr erfreut, dass nicht nur viele Kinder das Angebot angenommen, sondern sich auch viele Helfer zur Verfügung gestellt hatten – zeige es doch, dass dem Verein der gute Zusammenhalt sehr wichtig sei.

Die Helfer standen nicht nur an den Spielständen, sondern versorgten die Gäste mit einem kleinen Imbiss und kühlen Getränken. Das Toben und Tollen über den Schulhof hielt den ganzen Nachmittag über an. eng