Schönau

Schönau Nachwuchsathleten zu Gast beim TSV

Sprinten und springen

Rund 400 Nachwuchs-Leichtathleten aus der gesamten Region werden am Donnerstag, 30. Mai, (Christi Himmelfahrt) auf der Bezirkssportanlage des TSV Schönau in der Rudolf-Maus-Straße erwartet. Dort stehen an diesem Tag ab 9.30 Uhr die Rhein-Neckar-Mehrkampfmeisterschaften auf dem Programm. Gemeldet sind Teilnehmer im Alter zwischen sechs und 15 Jahren aus mehr als 30 Vereinen.

Die Veranstaltung finde bereits zum achten Mal beim TSV Schönau statt, sagt Michael Schmitt, Abteilungsleiter der Schönauer Leichtathleten. „Sie ist eine der größten Meisterschaften in Baden.“

Die jüngeren Teilnehmer treten im Dreikampf aus 50-Meter-Sprint-Sprint, Weitsprung und Ballweitwurf an. Der Vierkampf der Älteren setzt sich aus 100-Meter-Sprint, Weitsprung, Hochsprung und Kugelstoßen zusammen. „Rund 60 ehrenamtliche Helfer werden im Einsatz sein und für einen geordneten Ablauf sorgen“, berichtet Michael Schmitt.

Die Rhein-Neckar-Mehrkampfmeisterschaften seien eine tolle Plattform, um den Verein professionell zu präsentieren. „Für uns als TSV bedeutet die erneute Ausrichtung einen enormen Imagegewinn.“ Die Wettkämpfe an diesem Tag werden bis gegen 17 Uhr dauern. jba