Schönau

Schönau Evangelische Gemeinde feiert im Emmaussaal

Vertreibung aus dem Paradies

Archivartikel

Das hatte etwas Besonderes: Im Saal der Emmauskirche feierte die evangelische Kirchengemeinde zum 21. Mal in Folge Fasnacht. Als die Newwlfezza kamen, drohte der Saal sogar einzustürzen – wie einst die Mauern von Jericho. Da gab es kein Halten mehr. Die Gäste tanzten auf den Stühlen zur Guggemusik, die unüberhörbar den Takt vorgab.

Aber schon zuvor hatten sich die Organisatoren um die

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2642 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00