Schriesheim

Schriesheim

Autounfall – Bienen bleiben unverletzt

Sie stießen frontal zusammen: Am Freitag um 16.40 Uhr kam es auf der L 536 zwischen Schriesheim und Wilhelmsfeld zu einem Verkehrsunfall, wie die Polizei mitteilt. Warum der Fiat und der VW-Transporter kollidierten, sei noch nicht geklärt, sagt Schriesheims Feuerwehrkommandant Oliver Scherer. Mit 30 Mann war die Wehr vor Ort und streute Betriebsstoffe ab; die Strecke wurde gesperrt. Schnell war klar, dass niemand schwer verletzt war, weshalb ein Rettungshubschrauber gleich wieder abdrehte. Der Fiat-Fahrer kam ins Krankenhaus, der des Transporters blieb vor Ort und passte auf seine „Passagiere“ auf – mehrere Bienenvölker, die aber unverletzt blieben, so Scherer. stk