Schriesheim

Schriesheim Talstraße eine Stunde lang komplett blockiert

Baum stürzt auf Fahrbahn

Zu einem umgestürzten Baum wurde die Feuerwehr Schriesheim am Dienstagmorgen um 6.44 Uhr in die Talstraße gerufen. Unterhalb der Zufahrt zum Branich war ein großer Baum umgestürzt und blockierte die Talstraße in diesem Bereich; dies sollte eine Stunde lang so bleiben.

Zunächst wurden der Bereich der Einsatzstelle abgesichert und die Leitstelle des Verkehrsverbundes informiert, dass die Durchfahrt für Linienbusse aktuell nicht möglich war. Danach machten sich die Feuerwehrleute mit zwei Motorkettensägen an die Beseitigung des Baumes, der einen Durchmesser von mehr als 60 Zentimetern hatte.

Komplizierte Prozedur

Nachdem sich die Feuerwehr durch die Äste gesägt hatte und der Stamm freigelegt war, wurde dieser mit einer maschinellen Zugeinrichtung des Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuges (HLF) auf die Straße gezogen und dort zerkleinert. Die Überreste wurden abtransportiert.

Abschließend reinigte die Feuerwehr noch die Straße. Nach über einer Stunde konnte sie durch die Polizei wieder freigegeben werden. Um 8.15 Uhr war der Einsatz beendet.

Von Seiten der Feuerwehr waren 13 Personen und drei Fahrzeuge im Einsatz. Die Polizei war mit zwei Beamten und einem Fahrzeug vor Ort, der Bauhof der Stadt Schriesheim mit zwei Mitarbeitern und einem Fahrzeug.