Schriesheim

Schriesheim Stadt will Mathaisemarkt „wie vorgesehen“ stattfinden lassen / Entwicklung der Neuinfektionen weiter beobachten

„Die Lage kann sich von Stunde zu Stunde ändern“

Archivartikel

Am Morgen scheint die Sonne über dem Festplatz im Herzen der Weinstadt; ein paar Laster parken an der Straße, hin und wieder sind Männer in Arbeitsmontur zu sehen – von der sonst üblichen Betriebsamkeit im Vorfeld des Mathaisemarkts ist aber nicht viel zu spüren.

Eine Frau geht mit ihrem Kind spazieren. Der Kleine erkundigt sich nach dem Volksfest, und die Mutter bringt es auf den

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2706 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00