Schriesheim

Schriesheim Initiativgruppe kämpft mit Verlege-Aktion am 5. Juli gegen das Vergessen / Sponsoren gesucht

Elf weitere Stolpersteine erinnern an jüdische Mitbürger

Archivartikel

Schon im Kindergarten wurde er wegen seiner jüdischen Religion gehänselt – Antisemitismus gehörte zu den frühesten und traurigsten Erinnerungen von Herbert Marx – das erzählte er den Schriesheimern, mit denen er bis zuletzt Kontakt hatte. Im Januar 2016 starb er mit 97 Jahren in den USA. An seinem einstigen Wohnort, den er 1938 mit 19 Jahren verließ, wird sein Name bald wieder präsent sein –

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3502 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00