Schriesheim

Schriesheim Dringlicher Appell eines Anwohner

Jugendarbeit erwünscht

„Bitte kümmern Sie sich darum!“ So lautete der eindringliche Appell eines Altenbacher Bürgers in der jüngsten Fragerunde des Ortschaftsrates. Der Schriesheimer Stadtteil sei „verwaist, was städtische Jugendarbeit angeht“. Dabei wolle man doch Familien mit Nachwuchs in den Stadtteil bringen. Nach einem runden Tisch zu diesem Thema habe man länger nichts gehört.

Auf seine Frage, wie das Zukunftskonzept aussehen würde, sagte Bürgermeister Hansjörg Höfer: „Der Hauptgrund für eine fehlende städtische Jugendarbeit ist, dass wir keine Räumlichkeiten von 20 bis mehr Quadratmeter haben, die Jugendliche für sich nutzen können.“ pj