Schriesheim

Neckar-Bergstraße Dem Beispiel der Haushaltssperre in Hirschberg wollen die anderen Gemeinden im Verbreitungsgebiet nicht folgen

Minus ist „zu verschmerzen“

Archivartikel

In Berlin trafen sich am Sonntagabend die Spitzen der Großen Koalition, um zu beratschlagen, welche Projekte angesichts der Steuerprognosen überhaupt noch umgesetzt werden können. Auch in den Kommunen vor Ort ist diese Diskussion längst angekommen. Die Gemeinde Hirschberg verhängte sogar eine strikte Haushaltssperre. Andere Kommunen sehen dafür jedoch derzeit keinen Anlass. Der „MM“ hörte sich

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3847 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00