Schriesheim

Schriesheim Kabarettist Philipp Weber gastierte beim Kulturherbst der Grünen

Pointen, bis das Mikro „leer gebabbelt“ ist

Archivartikel

Traget die Kunde in die Welt: Philipp Weber, Kabarettist aus Amorbach im Odenwald mit literarischer Ader, hat ein neues Programm. Ein bisschen irre und ziemlich witzig geht es um Werbung und deren Mechanismen, um Marketing und dessen Tricks. Mit „Weber No 5: Ich liebe ihn“ eröffnete er den „Kulturherbst der Grünen“ im Zehntkeller. Das Fazit: ein vergnüglicher und anspruchsvoller Abend.

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2607 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00