Schriesheim

Schriesheim Zwei Männer prügeln sich am OEG-Bahnhof

Polizisten attackiert

Ein 23-jähriger Mann hat sich in Schriesheim mit einem 30-Jährigen geprügelt und Polizeibeamte attackiert. Wie ein Sprecher des Mannheimer Präsidiums gestern mitteilte, war es am Mittwochabend gegen 21 Uhr zwischen den beiden Männern zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung an der OEG-Haltestelle Schriesheim-Bahnhof gekommen. Zwar trennten sich die beiden Streithähne zunächst wieder, gingen aber wenig später in einer nahegelegenen Tankstelle erneut aufeinander los. Ein Angestellter der Tankstelle verständigte die Polizei.

Beim Eintreffen der Beamten verhielt sich der 23-Jährige provokant gegenüber den Gesetzeshütern. Gegen eine vorübergehende Festnahme wehrte sich der Mann und konnte nur mit Kraftaufwand gefesselt werden. Auch wollte er nicht in den Streifenwagen einsteigen und trat offensichtlich gezielt nach den Polizisten. Dabei wurde ein Beamter am Unterleib getroffen und leicht verletzt. Er konnte seinen Dienst jedoch fortsetzen.

Blutprobe entnommen

Ein Atemalkoholtest bei dem 23-Jährigen ergab einen Wert von 1,4 Promille. Weil der Verdacht weiterer Drogenbeeinflussung bestand, wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er einer Bekannten übergeben. Die Polizei Weinheim ermittelt wegen wechselseitigen Körperverletzungsdelikten und wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. red/pol