Schriesheim

Schriesheim

Sanierungsgebiet Ursenbach

Archivartikel

In der Ortsmitte von Ursenbach haben vorbereitende Untersuchungen zur Festlegung eines Sanierungsgebietes stattgefunden. Bauamtsleiter Markus Schäfer informierte jetzt im Gemeinderat über das Prozedere, aber auch, dass aufgrund der Größe des Ortes die Ausweisung des Gebietes einfacher gewesen sei.

Im Rahmen einer Ortsbegehung seien alle baulichen Strukturen im Ortskern mit einer Größe von 4,3 Hektar nördlich vom Hohlweg bis zum Weideweg auf bauliche Missstände erfasst worden. Daraufhin seien 60 Eigentümer angeschrieben worden, an der Befragen beteiligten sich 40, was vom einem großen Interesse zeige. Bedenken gegen eine Sanierung habe es zu keiner Zeit gegeben, so Schäfer. Auf die Frage, warum man die Estenklinge ausgenommen habe, antwortete der Bauamtsleiter, dass in diesem Bereich keine städtebaulichen Missstände vorlägen. „Um den Ort attraktiv zu halten, setzen wir das Ziel, falls Sanierungsbedarf vorhanden ist, alle Häuser anzugehen“, sagte Bürgermeister Hansjörg Höfer zu. Der Antrag wurde ohne Aussprache angenommen. reg