Schriesheim

Schriesheim Mittel aus dem Ausgleichsstock fließen in Sanierung des Schulzentrums

Stadt erhält Zuschuss von 700 000 Euro

Archivartikel

Die Stadt Schriesheim erhält 703 000 Euro aus dem Ausgleichsstock des Landes. Das hat das Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe am Mittwoch mitgeteilt. Das Geld ist für den ersten Bauabschnitt bei der Sanierung des Kurpfalz-Gymnasiums bestimmt. Die Sanierung des Kurpfalz-Gymnasiums ist aktuell das umfangreichste Bauprojekt in der Weinstadt. Seine Maximalkosten wurden 2019 vom Gemeinderat auf 21,5

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1151 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema