Schriesheim

Schriesheim Verwaltung, Feuerwehr und Polizei bereiten sich auf Mathaisemarkt vor / Hindernisse auch in kleineren Zufahrtsstraßen

„Wir gewährleisten eine größtmögliche Sicherheit“

Archivartikel

Corona, Terror, Amok – es sind unschöne Themen, mit denen sich die Runde im Schriesheimer Rathaus befasst. Doch bei einem großen Fest mit fast 100 000 Besuchern wie dem Mathaisemarkt gehört dies heutzutage dazu. Die Botschaft von Holger Behrendt, Chef des für Schriesheim zuständigen Polizeireviers Weinheim, lautet: „Wir gewährleisten eine größtmögliche Sicherheit.“

Eingeleitet wird die

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4088 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00