Seckenheim

Seckenheim Römerbrunnenfest des Siedlervereins

13 doch eine Glückszahl

Archivartikel

Das Römerbrunnenfest hat in seiner dreizehnten Wiederauflage erneut eine schöne Resonanz gefunden. Wenn der Siedlerverein ein solches Fest feiert, dann stellen Besucher immer mal wieder die Frage nach dem Namen des Festes.

Beim Bau der Siedlung und der Autobahn 1934 kamen Bandgräber zum Vorschein, 5000 Jahre alt, sowie etliche Gruppenhäuser. Hier stand ein Dorf der Neckarsueben.

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2879 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema