Seckenheim

Seckenheim: Zweites Treffen der Arbeitsgruppe "Kinderbetreuung" / Kirchen wollen ihr Angebot ausbauen

2010 fehlen fast 70 Krippenplätze

Archivartikel

Jutte Schabacker

"Erklärter Wille aller freien Träger ist nach wie vor die Vermeidung der Schließung eines Kindergartens in Seckenheim." Mit diesen Worten brachte Pfarrer Helmut Krüger das Ergebnis des zweiten Treffens der Seckenheimer Arbeitsgruppe "Kinderbetreuung" auf den Punkt. Die aus der Stadtteilkonferenz entstandene Arbeitsgruppe befasst sich eingehend mit der Situation und vor

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3226 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00