Seckenheim

Seckenheim 27 Kinder sind nach jetzigem Stand für das kommende Schuljahr noch unversorgt / Wasserschaden bereitet Probleme

Banges Warten auf Hortplätze

Archivartikel

Nach den Sommerferien kommt der Sohn von Natalya Lazareva in die Schule. Eigentlich ist das ein erfreuliches und besonderes Ereignis, doch der Schritt bereitet der zweifachen Mutter derzeit Sorgen. Denn sie weiß bisher nicht, wie sie ihr Kind nach dem Schulunterricht betreuen lassen soll: Ihr Sohn Sebastian ist eines von mehreren Kindern, die im Kinderhaus Süd in Seckenheim für das kommende

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3249 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema