Seckenheim

Seckenheim Bundesligaspieler Lukas Rupp (TSG Hoffenheim) zu Besuch in der Schule

Beistand vom Fußballprofi

Archivartikel

„Das Schöne am Fußball ist ja, es geht nicht nur um den Leistungsgedanken, sondern das, was ihn ausmachen sollte – das Miteinander.“ So beschreibt Achim Jauernig, Direktor der Seckenheimschule, den Gedanken hinter der Straßenfußball-WM. Diese findet bereits zum siebten Mal statt und schließt mehrere Schulen im Kreis Mannheim ein. Noch bis zum 28. Juni spielen Schüler zwischen zwölf und 15

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3411 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00