Seckenheim

Seckenheim Weihnachtsfeier beim VdK mit Ehrungen

Dank für langjährige Treue

Es ist seit Jahren Tradition, dass der Sozialverband VdK den Reigen der Weihnachtsfeiern bei Seckenheims Vereinen und Organisationen eröffnet. Im Nebenzimmer der Turnhalle der Turn-und Sportgemeinschaft bei „Dalmatino“ begrüßte der Vorsitzende des VdK-Ortsvereins, Wolfgang Wernet, die Mitglieder zu einem geselligen Jahresausklang.

Dazu gehören traditionell Helga Weißlings feine „Weihnachtsgutsl“. Der Vorsitzende des Sozialverbandes warnte in seiner Ansprache davor, sowohl die hiesige Gesellschaft als auch die Weltgemeinschaft immer weiter in arm und reich auseinanderdriften zu lassen und forderte mehr gesellschaftliches Miteinander. Der VdK in Deutschland setze sich für eine sozial gerechte Politik ein, nicht zuletzt dank vieler langjähriger Mitglieder, wie es sie auch in Seckenheim gibt. Deshalb ehrte der Vorstand für zehn Jahre Zugehörigkeit Elzbieta und Kurt Bauer, Hans-Peter Betzwieser, Evi Ruland, Felicitas Splitt sowie Doris und Willi Pint. Je eine Nadel in Gold für 25 Jahre VdK-Treue ging an Rita Flade, Sibylle Frank, Günter Schalk sowie Gisela und Werner Hundt. Für feierlich-fröhliche Klänge sorgte das Odenwald-Trio (Rolf Krämer – Gesang, Peter Jöst – Akkordeon und Lando Fernetti – Gitarre). hat