Seckenheim

Seckenheim Polizei sucht Augenzeugen

Feuer hinter Trafostation

Wegen von Qualmentwicklung hinter einer Trafostation in der Seckenheimer Hauptstraße hat am Dienstagmorgen hat ein Zeuge die Polizei verständigt. Beim Eintreffen der Beamten konnten diese kurz nach 10 Uhr feststellen, dass es hinter der Station auf einer Fläche von rund zehn Quadratmeter brannte. Die etwa zehn Zentimeter hohen Flammen konnten laut Polizeibericht von gestern von den Beamten rasch ausgetreten werden. Um eine erneute Entzündung zu verhindern, führte die Berufsfeuerwehr Mannheim anschließend Nachlöscharbeiten durch.

Der Zeuge hatte kurz zuvor einen Mann beobachtet, der hinter dem Gebäude mit einem Feuerzeug herumhantiert haben soll. Dieser wird wie folgt beschrieben: Circa 20 Jahre alt und etwa 170 bis 180 Zentimeter groß. Er trug eine schwarze Basecap.

Inwiefern dieser mit dem Brandgeschehen im Zusammenhang steht, ist derzeit unklar. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ladenburg, Telefon 06203/9305-0 zu melden. red/pol