Seckenheim

Seckenheim Markus Enzenauer referiert im Heimatmuseum über jüdische Mitbürger

Fritz und Julius Bär nahmen sich das Leben

Archivartikel

Marchivum-Mitarbeiter Markus Enzenauer schreibt gerade an der Ortschronik von Ilvesheim. Dabei stellte er fest, dass auch Seckenheimer zu der dortigen jüdischen Gemeinde gehörten, denn ihre Zahl war stets sehr gering. Bei seinem Vortrag im Heimatmuseum bezog sich Enzenauer auf jene Quellen, die auch Hansjörg Probst nutzte, ergänzt um Einsichten, die sich erst nach Probsts Seckenheimbuch von

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3531 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema