Seckenheim

Seckenheim Förderverein „Historisches Seckenheim“ zeichnet den 90-jährigen Erich Karl mit der Ehrenmitgliedschaft aus

Für Heimatforscher ein geschätzter Zeitzeuge

„Man kann ihn nicht genug loben“, sagt Traudl Gersbach, die Chefin des Seckenheimer Heimatmuseums über Erich Karl. Der 90-jährige Ingenieur und Ur-Seckenheimer ist am Mittwoch zum Ehrenmitglied des Fördervereins „Historisches Seckenheim“ ernannt worden.

„Er hat sich beharrlich und eher im Stillen sehr um die Bewahrung und Entwicklung des ortsgeschichtlichen Gedächtnisses verdient

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2870 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema