Seckenheim

Seckenheim: Badischer Hof neu gestaltet und um Keller und Vinothek ergänzt

Gastronomisches Quartett in einer Hand

Archivartikel

Hartwig Trinkaus

Große Augen machten die Gäste zur Neu- und Wiedereröffnung des denkmalgeschützten Badischen Hofes. Das Stammhaus der einstigen Brauerei Pfisterer erstrahlt nicht nur in neuem Glanz, Inhaber Andreas Hänssler hat mehr gemacht. So wurde der Gastraum vollständig neu, großzügig sowie in nüchtern attraktiver Modernität für bis zu 70 Gäste gestaltet. Oben, der Jugendstilsaal,

...
Sie sehen 28% der insgesamt 1407 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00