Seckenheim

Seckenheim Im Gemeinderat Antrag zum Thema Mobilfunk

Grüne wollen Konzept

Archivartikel

Die heftige aktuelle Diskussion über den neuen Mobilfunkmast in Seckenheim-Süd hat nun zu einer ersten konkreten kommunalpolitischen Initiative geführt: Die Grünen im Mannheimer Gemeinderat brachten einen Antrag ein, in dem sie ein Gesamtkonzept für die Aufstellung derartige Anlagen im Stadtgebiet fordern. Der Antrag wurde zur Beratung in den Ausschuss für Umwelt und Technik verwiesen, teilte die Seckenheimer Grünen-Stadträtin Nina Wellenreuther jetzt mit.

„Unabhängig von der Diskussion rund um den umstrittenen Seckenheimer Mobilfunkmast ist es nicht zielführend, dass sich Mobilfunkanbieter an Privatpersonen wenden, um Standorte festzulegen“, erklärt Nina Wellenreuther gegenüber dem „MM“: „Es braucht eine geplante und vorsorglich rücksichtsvolle Koordination des Funkmastenbaus.“

Dazu müsse sich die Stadt maßgeblich an der Koordination der Standorte beteilige, so Wellenreuther. Sie verweist darauf, dass ihre Fraktion einen solchen Antrag bereits im Juli 2012 gestellt habe. -tin

Zum Thema