Seckenheim

Seckenheim Singkreis tritt in der St. Aegidiuskirche auf

Hohe Kunst – ganz ohne Instrumente

Archivartikel

Es war der Abend des vierten Adventssonntages, als der Seckenheimer Singkreis zum traditionellen A cappella-Konzert in den Altarraum der gut besuchten St. Aegidius-Kirche einzog. Unter der Leitung von Wolfram Sauer erklangen adventliche Werke, brillant von den zehn Herren und gut zwei Dutzend Frauen vorgetragen. Neben dem Singkreis wirkte an dem Programm das Flöten-Ensemble „Flaute cantabile“

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2561 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema