Seckenheim

Seckenheim Cooligans lassen Elvis im „Prinzer“ aufleben

„In The Ghetto“ erklingt im Hunsrück

Musiker, die sich bei Elvis bedienen, wollen irgendwie dem King of Rock ’n Roll gerecht werden, das erwartet auch der Zuhörer. Davon hatte es zahlreiche im Biergarten/Hof von Seckenheims traditionsreichstem und ältestem Lokal, dem „Prinz Max“.

Dort, wo zum Straßenfest die Hölle los ist, geht es das Jahr über eher ruhig zu, in Seckenheims ältestem Ortsteil „Hunsrück“. Lediglich wenn es Sommer wird und trocken bleibt, dann bauen gelegentlich Musiker im Hof des „Prinz Max“ ihre Instrumente draußen auf, aber übermäßig laut wird es dennoch nicht. Denn es sind die Freunde gepflegter Musik, die sich dann auf den Weg zu „Bands im Prinzer“ machen.

Diesmal also ging es hauptsächlich um Elvis Presley. Das Quintett mit dem Namen „The Cooligans“ nutzte die Hit-Klassiker des King, die mit „Heartbreak Hotel“, „My Baby Left Me“, „Blue Suede Shoes“, „Teddy Bear“, „Jailhouse Rock“, „Little Sister“, „Rock-A-Hula Baby“, „Return To Sender“ oder „In The Ghetto“ längst nicht erschöpfend beschrieben sind.

Eigene Akzente gesetzt

In der Besetzung mit Piano, Gitarre, Schlagzeug und Gesang spielten die Jungs um Bassist, Reginald Blümmel nicht nur einfach Elvis-Titel, sie setzten bei ihren Interpretationen von unvergessenen Elvis-Presley-Hits im besonderen Ambiente des „Prinz Max“ durchaus eigene Akzente. Es ist die ehrliche, handgemachte Musik, die hier beliebt ist und die „Cooligans“ haben sie drauf. Das kam alles sehr gut an und erspielte sich verdient viel, sehr viel Beifall und Zugaben.

Wer übrigens diese Atmosphäre im laufenden Jahr ebenfalls miterleben möchte, der kann „M-Town-Groove“ am 9. Juni, „The Greyhounds“ am 21. Juli, „Blueshotel“ am 8. September und „WolfsVoice & PianoReich“ am 12. Dezember, dann sicherlich in der Gaststube, jeweils ab 19 Uhr bei freiem Eintritt erleben. Und ganz bestimmt werden die Wirtsleute Rita Biegel-Weber und Heinz Biegel auch zum Seckenheimer Straßenfest, am Samstag, 16. Juni, ihren musikalischen Beitrag leisten, das ist Ehrensache. hat

Info: Infos online: https://www.prinz-max.de