Seckenheim

Seckenheim Anmeldungen sind ab sofort möglich

Landfrauen fahren ins Ruhrgebiet

Die Landfrauen Seckenheim laden zu einer Mehrtagesfahrt ins Ruhrgebiet ein. Mitglieder und Freunde des Ortsvereins sind eingeladen vom 13. bis zum 16. September mit zu fahren. Am Donnerstag, 13. September, ab 8 Uhr geht die Fahrt von Seckenheim ins Bergische Land. Nach der Fahrt mit der Schwebebahn in Wuppertal steht auch ein Rundgang durch die Margarethenhöhe der Krupp-Stiftung auf der Tagesordnung. Die Übernachtung findet im Best Western Ypsilon Hotel in Essen statt. Freitags ist eine Führung durch die Villa Hügel sowie eine Schifffahrt auf der Ruhr geplant.

Führung durch Zeche

In Oberhausen wird nicht nur Europas größtes Einkaufzentrum besucht, sondern auch der Gasometer. Am Samstag erfahren die Teilnehmer viel Interessantes bei einer Hafenrundfahrt in Duisburg, dem größten Binnenhafen der Welt. Eine Führung durch die Zeche Zollverein gibt Einblicke in die Steinkohlezeche und die Zentralkokerei. Am Sonntag, 16. September wird auf der Rückfahrt die Befestigungsanlage Zollfeste Zons besichtigt.

Wer Interesse an dieser Fahrt hat, sollte sich bis 20. Juni durch Einzahlung von 100 Euro auf das Konto der Seckenheimer Landfrauen DE 02 6709 0000 0000 6194 00 anmelden. Für die Busfahrt, drei Übernachtungen mit Frühstück sowie Abendessen und den oben genannten Leistungen zahlen Reisende im Doppelzimmer 398 Euro, der Einzelzimmerzuschlag beträgt 75 Euro. Ab 26 Teilnehmer wir der Reisepreis rund 25 Euro niedriger. Information gibt es bei Inge Baier-Freund unter Telefon 0621/47 64 69 oder imbbfr@gmx.de. sane