Seckenheim

Seckenheim 66. Jam-Session für einen guten Zweck

Lars Krüger im Palü

Archivartikel

Als Special Guest tritt bei der 66. Jam Session im Palü-Keller am Freitag, 6. September, um 20 Uhr die Band Lars Krügers U-Ground 6 auf. Die fünf Heidelberger Musiker und eine Musikerin haben den „Muff“ abgelegt und den Weg aus der feuchten, CO2-getränkten Rock- & Funk-Probenhöhle gefunden, um das Tageslicht zu erblicken. Sie sind heiß darauf, Rock-Cover und eigene „Höhlenkompositionen“ zu bringen, in der Besetzung Anja Schlichter und Jens Nägele (Gesang), Andreas Neumann und Lars Krüger (Gitarre), Julian Schmidt (Bass) sowie Klaus Hövel (Schlagzeug).

Bei dieser JamSession wird bei freiem Eintritt wiederholt für die „Arbeitstherapeutische Werkstätte Mannheim“ (ATW) gesammelt. Die ATW bietet Menschen mit psychischer Erkrankung eine Teilhabe am Arbeitsleben. Sie strebt eine berufliche und soziale Wiedereingliederung der Teilnehmer und Beschäftigten in das Arbeitsleben und in ein soziales Umfeld an. Dieser Weg wird unterstützt durch individuelle berufliche Bildung.

Hilfe bei Neustart

Es beginnt mit einem dreimonatigen Einführungskurs. Über maximal zwei Jahre können die Teilnehmer in vielfältigen Tätigkeitsbereichen die persönlichen Kompetenzen erweitern und danach eine Beschäftigung im Arbeitsbereich der Werkstatt, in einem ausgelagerten Arbeitsplatz oder auf dem ersten Arbeitsmarkt aufnehmen. Zur Zeit arbeiten etwa 330 Menschen hier.

Für die 66. JamSession im Keller des Badischen Hofs, Seckenheimer Hauptstraße 114, haben sich wieder interessante Musikerinnen und Musiker angekündigt. Speisen, wie der beliebte Palü-Burger, werden ab 17.30 Uhr im Restaurant und bei schönem Wetter im Biergarten serviert. Während der JamSession gibt es im Palü-Keller Fingerfood in Selbstbedienung. hat

Zum Thema