Seckenheim

Seckenheim Einstimmung auf die Vorweihnachtszeit in St. Clara / Gemeinsames Singen im Pfarrzentrum

Leckerer Adventszauber – mit Spenden für Bethlehem

Im katholischen Pfarrzentrum Seckenheim haben sich zahlreiche Gäste eingefunden, um beim „Adventszauber“ nach dem Gottesdienst die adventliche Stimmung zu genießen – mit einem gemeinsamen Mittagessen. Eingeladen hatte die katholische Pfarrgemeinde. Neben verschiedenen Getränken für junge und ältere Gäste war noch eine kleine Konditorei mit Gebäck aufgebaut. An einem weiteren Tisch waren fair gehandelte Produkte aufgelegt und der Duft von frisch gebackenen Waffeln schwebte durch den Raum. Die Organisatoren hatten sich auch an der Aktion „Ein Herz für Bethlehem“ beteiligt. Hier wird mit Schokoherzen für das dortige Kinderkrankenhaus gesammelt.

Auf dem Programm stand zudem die Möglichkeit, sich mit Bastelarbeiten zu befassen oder den kleinen Aufführungen der Kindertagesstätte St. Adalbert und später des Kindergartens St. Agnes zuzusehen. Zur Nachmittagszeit war der Kaffeetisch gedeckt und auch Mannheims stellvertretender Dekan und Leiter der Seelsorgeeinheit St. Martin Mannheim, Pfarrer Markus Miles, war an diesem ersten Adventssonntag dabei. Für die zauberhaft fröhliche Einstimmung auf die Vorweihnachtszeit zeichneten einige Organisationen der Pfarrei, Mitglieder des Gemeindeteams und Einzelpersonen im hübsch dekorierten Raum für die örtliche katholische Kirche verantwortlich.

Die engagierten Laien der Seckenheimer Pfarrei St. Aegidius hatten für ein reichhaltiges Angebot gesorgt, wovon sich auch Mitglieder der evangelischen Brudergemeinde der Erlöserkirche gerne überzeugten. Schließlich wurden noch gemeinsam Adventslieder gesungen, so dass es wieder ein stimmungsvoller „Adventszauber“ für die gesamte Familie war. hat

Zum Thema