Seckenheim

Seckenheim Heckweg-Kleingärtner tagen / Erfolgreich bei Mannheimer Wettbewerb

Michael Thomé im Amt bestätigt

Archivartikel

Im Pfarrzentrum St. Clara fanden sich zahlreiche der 98 Mitglieder des Kleingartenvereins Heckweg ein, um ihre Mitgliederversammlung abzuhalten. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Michael Thomé, richteten Stadträtin Marianne Seitz und der Chef des Bezirksverbandes Mannheim, Helmut Losert, Grußworte an die Versammlung.

Thomé berichtete, dass es sechs Pächterwechsel gab. „Ich danke der Bewertungskommission mit Heinrich Buhl, Karl-Ludwig Baumann, Guntram Wendler und Albrecht Schlachter, die immer fachgerecht bewertet haben“. Da die Warteliste nach den Gartenwechseln kürzer wurde, „kann jedes Mitglied gerne Interessenten ansprechen.“

Instandhaltungen in der Anlage

Der alljährliche Baumschneidekurs für alle Seckenheimer kam gut an, am 22. Februar gibt es ihn wieder. Auch an „Mannheim putzt“ nimmt der Verein teil. Die Fahrt zur BUGA nach Heilbronn kam ebenso gut an wie das Sommerfest, das einen positiven Ertrag erwirtschaftete. Thomé dankte Uschi und Reinhold Schlachter, die lange „die Küche machten“.

Es gab eine Reihe von Instandhaltungsarbeiten an der Anlage, die fast alle vom erweiterten Vorstand selbst durchgeführt wurden. Dennoch musste später eine moderate Beitragsanhebung beschlossen werden. Bei der Kleingartenprämierung der Stadt Mannheim wurde der Heckweg Zweiter: „Das Preisgeld werden wir zur Anschaffung von Spielgeräten einsetzen“, so Thomé.

Schatzmeister Johann Freind legte den Kassenbericht vor, geprüft von Renate Napolitano und Thomas Lützel. Bei den Vorstandswahlen unter Leitung von Reinhold Schlachter gab es keine Überraschungen: Vorsitzender bleibt Michael Thomé, Stellvertreter Christian Strauß, Kassier Johann Freind, Schriftführer Michael Lung, Revisoren Renate Napolitano und Thomas Lützel, alle für zwei weitere Jahre gewählt.

Für 40-jährige Vereinsmitgliedschaft wurde Erwin Helber, für 50 Jahre Reinhold Schlachter geehrt. Bei den internen Gartenprämierungen wurden ausgezeichnet: Gerard Roseboom, Reinhold Schlachter, Simo Ivkic, Michele Domianello, Katharina Lautenschläger, Sergio Napolitano, Haki Ince, Horst Enz, Rudi Scholz und Heinrich Buhl.

Für das laufende Jahr sind innerhalb der Gartenanlage die Renovierung von Küche und Toiletten sowie die Überdachung des Festplatzes geplant, außerdem Erneuerungen in der Schulungshütte und der Stromkabel der Gemeinschaftsanlage. Eine Wippe am Spielplatz wird angeschafft, mit Splitt sollen die Wege versehen sowie die Bepflanzung entlang des Parkplatzes an der Meersburger Straße pflegeleichter gestaltet werden.

Zum Thema