Seckenheim

Seckenheim ESPE feiert mit großartigem Konzert 15 Jahre Pop-Chorarbeit

Musikalische Reise durch Jahrzehnte

Archivartikel

Im SV-Vereinshaus, auf dessen Bühne Andy Warhols PopArt-Banane unmissverständlich die Verbindung zum Ersten Seckenheimer PopEnsemble (ESPE) herstellte, waren fast alle Plätze belegt, als die Akteure in Schwarz und Rot das Podium betraten. Chorleiter Peter Imhof hatte sich mit Margit Pöhlert-Schilling, Piano, Patrick Pilarski, Bass, und Philip Egermann, Schlagzeug, eine versierte Rhythmusgruppe

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3302 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00