Seckenheim

Seckenheim Der Dämmermarathon am Samstag führt durch den Vorort und trifft hier auf zahlreiche Aktivitäten

Partys auf Straßen und Plätzen

Archivartikel

Nicht nur die Veranstalter und die Läufer hoffen, dass Seckenheims Bevölkerung den Dämmermarathon am Samstag, 12. Mai, begeistert begleitet. In der Vergangenheit jedenfalls haben die Anwohner an den Straßen oft kleine Familienfeiern veranstaltet, Freunde eingeladen, Party gemacht und die Läufer lautstark angefeuert. Viele Athleten berichten, dass sie Seckenheim immer hochmotiviert wieder verlassen hätten und sich daher auf diesen Streckenabschnitt besonders freuen.

Während in Mannheim Kinder und Jugendliche auf kürzeren Strecken schon eher starten, ist für Seckenheim der Startschuss zur Disziplin Bike & Run (abwechselnd Rad fahren und laufen) um 18.45 Uhr und zu den Hauptläufen (Klassischer Marathon über 42 195 Meter, Halbmarathon, Duo-Marathon und Team-Marathon) um 19 Uhr in Mannheim relevant. Die schnellsten Sportler werden so schon kurz nach 19 Uhr unter der Autobahnbrücke (A 6) auftauchen.

Von der Seckenheimer Landstraße kommend, geht es über die Randstraße, bei Blumen-Blümmel ein Stück übers Feld, im Bogen zurück zur Randstraße am Wasserturm, Richtung Suebenheim, um den Friedhof herum in die Meersburger, Offenburger und Zähringer Straße zu Kapellenplatz und Wasserturm, dann weiter die ganze Badener Straße zum Schifferkinderheim hinunter. Der Hunsrück bleibt diesmal außen vor, es geht wieder am Badener Platz links ab in Richtung A 6-Brücke, Neuostheim und Innenstadt.

Eine nicht enden wollende Läuferschar wird bis deutlich nach 20 Uhr Seckenheims Runde bevölkern – und das hat Konsequenzen für die Anwohner. Denn die sind innerhalb des genannten Bereichs für sicher eineinhalb bis zwei Stunden „gefangen“. Aber dafür bieten einige Stellen Unterhaltung und Bewirtung.

Das Schifferkinderheim am Badener Platz hat wieder einen Stand mit Getränken und Würstchen sowie Kuchen geplant, außerdem steht das Spielgelände den jungen Besuchern zur Verfügung. Davor übernimmt die Turnabteilung der TSG mit 25 Helfern die Wechselstation (WZ 2) und die Verpflegungsstation.

Großes Begleitprogramm

Die Wechselstation (WZ 1) an der Seckenheimer Landstraße betreuen die HSG-Handballer der TSG Seckenheim (Herren 1b) mit 15 Personen. Die Handball-Herren 1 bauen auf dem Badener Platz einen „Action Point“ auf. Schon ab 15 Uhr werden hier Speisen und Getränke aufgetischt sowie Musik gespielt. Hier ist auch ein Sport-Kommentator am Mikrofon. Im Rahmenprogramm findet sich ein HSG-Handball- und Fußballparcours. Dann wird das Kickboxweltmeister-Team Phillips vorgestellt, die WM-Teilnehmer der Rope-Skipper zeigen eine Show um 18.30 Uhr und bieten Seilspringen für Groß und Klein an.

Beim Seckenheimer Wasserturm stellt die LA-Abteilung des SV 98/07 wie gewohnt einen Stand in der Badener Straße 120 auf. Es wird Kaffee und selbstgebackener Kuchen, Getränke und Bratwürste geben. Auch an dieser Stelle wird der Lauf ebenfalls sachkundig kommentiert.

Auch wenn es sportlich in Seckenheim erst um 19 Uhr losgeht, so hat es Tradition, dass die Anwohner schon eher sich Familien und Gäste einladen, um gemeinsam Kaffee zu trinken, zu grillen, dann mit und ohne Instrumente die Läufer nach vorne peitschen und bis lange in die Nacht Marathon feiern.