Seckenheim

Seckenheim Schützengesellschaft 1896 e.V. zieht Bilanz

Rege Aktivitäten trotz Rücktritts der Spitze

Auf der Schießanlage der Schützengesellschaft 1896 e.V. am Riedweg fand die Jahreshauptversammlung des Vereins für das Sportjahr 2017 statt. Die Versammlung wurde vom ersten Vorsitzenden Steffen Scherneck vor rund 70 der insgesamt 240 Mitglieder eröffnet.

Nach dem Rücktritt von Lothar Boss als ersten Vorsitzenden zum Schluss der Jahreshauptversammlung im vergangenen Jahr, war Scherneck vom Vorstand kommissarisch zum Vorsitzenden ernannt worden. Da im August 2017 auch der zweite Vorsitzende zurückgetreten war, wurde Thomas Gastgeb kommissarisch in den Vorstand bestellt.

Scherneck berichtete, dass dennoch 2017 einige öffentliche Veranstaltungen, wie die Bogenmesse, das Ostereierschießen, das Waldturnier, der Wandertag und die Weihnachtsfeier durchgeführt werden konnten. Sportlich war 2017 mit etlichen Meistertiteln gut gelaufen. Schatzmeister Ulrich Meessen legte die Zahlen vor, die von Ralf Kehder bestätigt wurden.

Erfolgreiche Vereinsarbeit

Die erfolgreiche Vereinsarbeit konnte Anna Maria Obermeier für die Jugend bestätigen. Auch Erik Säubert wusste über die Bogenabteilung erfreuliches zu berichten. Sieben Kreismeister und Christof Grall als Landesmeister im Freien waren eben so zu erwähnen wie Marco Weiks Qualifikation zur Deutschen Compo und Meisterschaft. Für die traditionellen Bogenschützen freute sich Reinhard Schatz über die große Beliebtheit des Waldturniers. Die Gewehr- und Pistolenabteilung konnte nach Aussage von Wolf-Christian von Trotha ebenfalls Kreismeisterschaften, zehn an der Zahl, holen. Bei den Landesmeisterschaften war man ebenfalls erfolgreich vertreten. Die Luftpistolen-Damen-Mannschaft gewann den ersten Platz. Bei den Kreisliga-Rundenkämpfen wurde mit zwei Mannschaften teilgenommen und in der Kreisliga, Disziplin Luftpistole, wurde die Mannschaft Meister.

Boss jetzt Ehrenmitglied

Für die Vereinsarbeit wichtig ist, dass zwei Schützen den Lehrgang Sachkunde und Standaufsicht erfolgreich abgeschlossen haben. Auf Antrag des Vorstandes wurde Lothar Boss für sein langjähriges Engagement und seine großen und unersetzlichen Verdienste um die SG zum Ehrenmitglied ernannt.

Die Wahlen zum Gesamtvorstand leitete Ralf Kehder. Mit Stefan Scherneck und Thomas Gastgeb sowie Ulrich Meessen wurde das bisherige Führungstrio ohne Gegenstimmen bestätigt. Die Mehrheit der Mitglieder wählte Claudia Kunzmann zur Schriftführerin. Die Kasse wird neben Ralf Kehder künftig Thomas Kunzmann prüfen.

Info: Infos im Internet: www.sg-seckenheim.de