Seckenheim

Seckenheim Tolle Stimmung beim Kinderfasching der TSG

Spiel und Spaß im Saal des Schlosses

Archivartikel

Vor dem Rosenmontagsball am Abend gehörte der Seckenheimer Schlosssaal am Nachmittag erst einmal den Kindern. Die Turn- und Sportgemeinschaft Seckenheim (TSG) hatte sie zum traditionellen Kinderfasching eingeladen, und die kleinen Narren, meist im Kindergarten- und Grundschulalter, kamen in lustigen Kostümen in den bunt dekorierten Saal.

Wie es sich für ein Schloss gebührt, gab es sehr viele kleine Prinzessinnen. Aber auch Mäuse, Käfer, Tiger oder Krokodile, Cowboys und Indianer tanzten und hüpften zu klassischen Fasnachtsschlagern oder modernen Stimmungsknüllern, für die DJ Jörg Boguslawski verantwortlich zeichnete.

Polonaise bildet sich spontan

Christian Eichmeier und seine Assistentinnen, einige junge Damen aus der Turnabteilung, hatten sich wieder einiges für den Nachmittag ausgedacht. Die Mädchen und Jungen freuten sich über Tanz- und Bewegungsspiele. Limbotanz oder Hula-Hoop-Wettbewerb begeisterten genauso wie das Spiel am Fallschirm oder der Luftballontanz.

Spontan bildete sich auch eine Polonaise, bei der die Kleinen auch Eltern und Großeltern mit einbezogen. Die Zabbe, angeführt von Präsident Andreas Eder, kamen mit Prinzessin Sandra II. von Zins und Kredit zum Ball. Ihre Lieblichkeit animierte die Gäste zum lustigen Fliegerspiel.

Nach dieser Stippvisite erfreuten die Zumba-Kids von Silvie Bertolucci sowie einige Tänzerinnen aus vier verschiedenen TSG-Tanzgruppen unter der Leitung von Nathalie Gräble mit einer gemeinsamen Tanzdarbietung. Über die gelungenen Aufführungen und die sportliche Aktivität freute sich auch Regina Kasper, die wie alle Heferinnen und Helfer an diesem Nachmittag am Piratenkostüm zu erkennen war. Das TSG-Vorstandmitglied dankte allen Aktiven. „Wir freuen uns über die Resonanz und dass die Veranstaltung gut angenommen wird“, betonte die Hauptorganisatorin des traditionellen Kinderfaschings.

Dass Spiel, Sport und Bewegung bekanntlich hungrig macht, weiß auch das Bewirtungsteam um Elke Seitz und Christa Geißler. So gab es Süßes und Deftiges im Angebot. Gekrönt wurde das Ganze noch mit Gutselregen von der Bühne. sane