Seckenheim

Seckenheim Interessengemeinschaft und örtliche Vereine stellen buntes Programm für das Wochenende zusammen

Straßenfest lockt in die Gassen

Archivartikel

Wieder einmal wird Seckenheims ältester Ortsteil, der „Hunsarigg“, zum beliebten Treffpunkt. Am Samstag, 29. und Sonntag 30. Juni feiern die Seckenheimer die 42. Auflage des Straßenfests.

Rund 25 Gruppierungen bereiten sich schon seit Wochen darauf vor. Daniela Petzinger (Sängerbund), Ingrid Spies (Kath. Pfarrgemeinde), Jürgen Wohlfart (SPD), Rüdiger Lapsit (BDS), Michael Greulich (SV 98/07), Manfred Schillinger (Historisches Seckenheim) und weitere Aktive haben gemeinsam mit dem Vorstand der Interessengemeinschaft Seckenheimer Vereine und Organisationen (IG) das Programm für das Wochenende zusammengestellt. Geplant ist ein abwechslungsreiches Programm zum Seckenheimer Straßenfest in den Gassen, Scheunen und Domizilen, vom Rathaus bis zum Sommerdamm.

Die Festmeile öffnet am Samstag um 14 Uhr. Um 15 Uhr wird das Festbier an der Festbühne angezapft und die Organisatoren um IG-Chef Jürgen Zink bitten zum Promiwettbewerb. Ab 16 Uhr treten die TSG-Rope-Skipper und eine Flamenco-Gruppe auf, ehe Moritz Keller-Bischoff musikalisch zu „Double Trouble“ überleitet. Die Party Band spielt abends an der Waaghalle.

Am Sonntag beginnt um 10.30 Uhr der Ökumenische Gottesdienst mit Sängerbund und Frohsinn, dem Posaunenchor der Erlöserkirche sowie den Geistlichen Claudia und Helmut Krüger sowie Markus Miles.

Ab 13 Uhr sorgen Hans Heiser und Christian Schimanski für Livemusik, bevor die TSG ab 14.45 Uhr ihre Zumba- und Rope-Skipping-Künste vorführt. Nach dem Auftritt des Kinderladens Seebärchen stellt der SV 98/07 sein Sportangebot vor.

Gewinnspiel mit Lostopf

Die Verlosung zum Straßenfestgewinnspiel, das überall angeboten wird, beschließt um 16.30 Uhr das Bühnenprogramm, moderiert von Heike Warlich-Zink. Daneben gibt es an weiteren Stellen Musik – auf dem Prinz-Max-Platz mit DJ Lukas oder am Sommerdamm. Außerdem spielen Straßenmusiker an verschiedenen Ecken, für die Kinder gibt es Ponyreiten und ein Karussell. Auch ein Flohmarkt gehört wieder zum Programm mit dazu.

Unter dem Motto „Guud schlemme uff da Gas“ bieten vom Rathaus mit der Arbeiterwohlfahrt über den SV 98/07 auch viele andere Seckenheimer Ortsvereine am Sommerdamm ein reichhaltiges Speisen- und Getränkeangebote an.

Vereine wie der Freundeskreis der Bücherei, das Rotes Kreuz und Jugendrotkreuz oder der Tennisclub beteiligen sich ebenfalls mit Aktions- und Informationsständen am Straßenfest. hat