Seckenheim

Seckenheim Grillabend des Männergesangsvereins Liedertafel

Vorfreude auf Don-Kosaken-Chor

Archivartikel

Einfach gemütlich beisammen sitzen und erzählen – das hat sich der Männergesangsverein (MGV) Liedertafel beim diesjährigen Sommerfest der drei Chöre vorgenommen. Gemeinsam mit dem Frauenchor und dem Ersten Seckenheimer Pop-Ensemble (ESPE) schmeißt der MGV im Gasthaus „Goldener Engel“ den Grill an und freut sich auf einen gemütlichen Abend.

„Wir waren schon lange nicht mehr hier“, erzählt der erste Vorsitzende Walter Veth. Doch da Jakob Kloos, passives Mitglied beim MGV, Inhaber der Gaststätte ist, habe sich der Ort angeboten. Tatsächlich halten die drei Chöre das Grillfest dieses Jahr im kleineren Kreis statt. Die meisten Mitglieder, die sich für den Abend angemeldet haben, singen aktiv in einem der Chöre. „Unser Programm für den Abend ist einfach gutes Unterhalten“, sagt Veth.

Bei dem zwischenzeitlich einsetzenden Regen haben die Gäste zum Glück die Möglichkeit, einfach in das Lokal zu wechseln. „Das tut der Fröhlichkeit unter den Sängern aber keinen Abbruch“, findet Veth. Zusammen können sie die zahlreichen Ereignisse, die in diesem Jahr schon stattfanden, reflektieren und sich auf die, die noch kommen, freuen.

Vorverkauf ist angelaufen

Vor allem der nahende Auftritt des renommierten Don Kosaken Chors sorgt für Gesprächsstoff. Im Jahre 2011 war der Chor, der vor allem russische Kirchenmusik und Folklore singt, schon einmal zu Gast in Seckenheim, und dieses Jahr am 13. Oktober ist es wieder einmal soweit. „Der Vorverkauf läuft schon, es sind schon einige Karten weg“, freut sich Veth. niz