Seckenheim

Ilvesheim

Vortrag über Schutz vor Betrügern

Archivartikel

Wie kann man sich gegen den Enkeltrick schützen, was ist zu tun, wenn angebliche Polizisten oder Handwerker sich am Telefon melden oder gar an der Haustür klingeln? Dazu gibt der Vortrag „Seniorensicherheit und Enkelbetrüger“, der am Freitag, 29. März, stattfindet, Auskunft. Um Betrügern ihr Handwerk zu erschweren, wird Polizeihauptkommissar Martin Jost, Leiter des Polizeipostens Seckenheim, interessierte Senioren über diverse kriminelle Tricks informieren. Referiert wird über Gefahren an der Haustür, am Telefon, im Internet und über Gefahren unterwegs. Der Vortrag beginnt um 10 Uhr in den Räumen der Heinrich-Vetter-Stiftung, Goethestraße 11, in Ilvesheim, Einlass ist 9.45 Uhr. Die Stiftung bittet Interessenten um Anmeldung bis zum 22. März unter Telefon 0621/2 33 66 oder per Mail an A.Geiter@heinrich-vetter-stiftung.de. sane